Zimmer und Ferienwohnungen in Nordhausen
Zimmer und Ferienwohnungen in Nordhausen
Zimmer und Ferienwohnungen in Nordhausen Tel.: 0173/4074163
Zimmer und Ferienwohnungen in Nordhausen    Tel.: 0173/4074163

Hier finden Sie uns

Zimmer und Ferienwohnungen in Nordhausen

Rückertstr. 3

99734 Nordhausen

Tel.: 0173/4074163

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an unter

 

Tel.: 0173/4074163

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Abonnieren sie unseren Newsletter

Campingplatz zum tauchen Nordhausen Sundhäuser See Wohnwagen Taucher

Für Taucher gibt es in 99734 Nordhausen den Sundhäuser See, Tauchersee, (KWU), Bielener See und den Mövensee zum tauchen.Wir vermieten unser eigenes eingezäunte Seegrundstück zum tauchen in Nordhausen mit Sandstrand, Boot, Bootssteeg, großem Campingplatz für Zelte oder Wohnwagen mit Strom und Dixy zum angeln, baden, tauchen, feiern, sonnen mit Grill und Spanferkelgrill am See. Das Seegrundstück kann allein gebucht werden oder in Verbindung mit unseren Ferienwohnungen in der Nähe. Buchung über Whatsapp 01734074163 Es sind noch Ferienzimmer und Ferienwohnungen für Sylvester und für Ostern,Pfingsten und für den Sommer frei ähnlich wie Pension Nordhausen mit eigener Küche. Dann gibt es noch den Tauchersee des Tauchsportclubs Neptun am ehem. Heizkraftwerk in 99734 Nordhausen, sowie das Tauchsportzentrum Nordhausen am Sundhäuser See und es gab einmal die Tauchbasis OASIS am Sundhäuser See. In Nordhausen können sie auch das Tauchen in einer Tauchschule bei einem Tauchlehrer erlernen. Gerne können sie bei uns auch eine Taucherfreundliche Ferienwohnung oder ein Zimmer buchen. Es gibt in Nordhausen auch die Unterwasserstadt Nordhusia zu ertauchen. Am Sundhäuser See und am Möwensee gibt es in 99734 Nordhausen viele Tauchplätze und interessantes Wracktauchen. Buchen sie bitte unser privates Seegrundstück und/oder unsere Ferienwohnungen unter Whatsapp 01734074163  Ideal auch für Angler. An unserem Seegrundstück gibt es Aal, Barsch, große Karpfen, Hecht, plötze, Zander, Muscheln und Krebse. Er ist 6 Hektar groß und 18 Meter tief. Lage im Südosten von Nordhausen. Das Bootsangeln auch mit Elektroantrieb ist erlaubt. Es ist der am längsten exestierende anglerisch genutzte Kiessee im Landkreis Nordhausen. Er wird immer wieder neu nit Fischen besetzt und hat einen guten Fischbestand.Der Lutherweg führt an dem Tauchersee und dem Bielener See entlang. Im eingezäunten öffentlichen Schwimmbad und an den Seen machen einige Leute FKK. das wird hier ganz locker gesehen. Wer FKK in Nordhausen machen möchte der macht es einfach. Zu DDR Zeiten war das baden an den Kiesseen verboten aber es hat sich niemand dran gehalten. Trotz der Schilder wurde das Baden geduldet und es wurde auch geangelt. Irgendwann stellte zu DDR Zeiten mal jemand illegal ein Schild mit FKK auf. Es wurden dann immer mehr DDR Bürger die da FKK machten. Die Stadt machte einen Zaun herum und stellte einen Bademeister, gestaltete das Gelände und nahm dann Eintritt. Es steht zwar kein FKK Schild mehr da aber ca ein drittel der Badegäste macht da FKK zwischen denen mit Badesachen und es stört sich keiner daran. Es gibt auch Eis zu kaufen und eine Gaststätte. Zu DDR Zeiten war eine Seite am Bielener See gesperrt weil dort in Netzen Forellen gezüchtet wurde. Viele Forellen sind aus den Netzen abgehauen so das es im See nur so von Forellen wimmelte. Das angeln war in diesem See verboten. Ein bis zweimal im Jahr bekam unsere Angelgruppe eine Sondergenehmigung zum angeln. Mit der Angelgruppe gab es dann am See im Frühjahr das anangeln und im Herbst das abangeln. Es gab Bratwürstchen und Steaks vom Grill, mehrere Kilo Gehacktes, Zwiebeln ., senf und friche Brötchen die damals nur 5 Pfennige kosteten sowie Bier und Braus sowie Goldbrand und Nordhäuser Doppelkorn. Wenn mal ein Angelfreund nicht aufpasste wurde ihm zum Scherz ein Steakknochen an den Angelhaken gehängt den er dann unter dem Gelächter der anderen Angler als vermeintlich angebissenen Fisch wieder einleierte. Da es durch die abgehauenen Fische im See nur so von Forellen wimmelte brachten wir sehr viele Fische mit nach hause. da gab es damals an dem Tag keine Fangbegrenzung. Angeln war an dem See ohne Sondererlaubniss eh verboten. Da einige Angelfreunde für die Fischaufzucht mal was geschweißt hatten kamen beim Angeln die Männer von der Fischaufzucht noch zusätzlich mit einem großen Fass voller Forellen vorbei die wir unter uns aufteilten. Jeder angler hatte dann mit seinem Fang und den geschenkten Forellen in Nordhausen ca 10 bis 20 Fische. Rechts vom See gab es 50 cm große Barsche aber da haben nur die Mitarbeiter der Fischaufzucht selber geangelt. Heute gibt es keine Fischaufzucht mehr an den Nordhäuser Kiesseen . Die 50 cm Barsche gibt es aber noch und viele Hechte , große Karpfen, Wels usw. Am Hammerbach in dem viele Karpfen  der Uthleber Fischaufzucht abgehauen waren war angeln zu DDR Zeiten auch verboten und unsere Angelgruppe hat da mit Sondergenehmigung öfters mal geangelt. Nur Angelsehne und Angelhaken an die Angel und ein Regenwurm dran, in den Bach geworfen bis einhundert gezählt und ein Karpfen war dran. Damals bissen die Karpfen noch wie wild auf Regenwürner. Heutzutage fängt man nicht so oft Karpfen mit einem Wurm. Seit die Fische in die BRD aufgenommen wurden sind sie was besseres und fressen sie lieber Poldis. Zu DDR Zeiten haben wir ein Brötchen in den Kiesschacht wie der See genannt wurde oder KWU ein Bröctchen geworfen und die Karpfen schmatzten nur noch so am Brötchen. Mit einer Schwimmkugel und Brotrinde haben wir die Fische dann gefangen. Heute kommen nur noch die Enten wenn man Brot oder Brötchen ins Wasser wirft. Als Kinder haben wir die Fische im Schilf mit der Hand gefangen. Es werden heute immernoch sehr viele große Karpfen und einige Hechte und ein paar Aale gefangen. Auf Brot und Brötchen reagieren nur noch die Karpfen im Gondelteich in Neustadt. Wir vermieten unser privates eingezäuntes Seegrundstück in Nordhausen 3700 m² mit kleinem Strad großer Campingwiese mit Strom, Dixy, Bott , Bootssteg , Grill und Spanferkelgrill wochenweise zum tauchen, feiern, angeln ( wir beraten gern wo man die Angelgenehmigung bekommt) campen mit Zelt oder Wohnwagen usw. Unsere 2 km entfernten Ferienwohnungen können mit dazu oder separat gebucht werden. ZB.: Ferienwohnung Nordhausen mit 2 Schlafzimmern, ein Wohnzimmer, Küche und Bad ab 65 Euro bei 2 Personen, jede weitere Person 30 Euro. Davon haben wir 2 Ferienwohnungen. Mit Billiardtisch Dart Küche Bad Monteurzimmer Nordhausen ab 17 Euro bei Vollauslaastung. Ferienwohnung Nordhausen Einzelzimmer ab 39 Euro und Doppelzimmer ab 55 Euro meist größer als ein Hotel Nordhausen.  Buchung unter Telefon Whatsapp 01734074163    zimmer-nordhausen@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zimmer und Ferienwohungen in Nordhausen